Herzlich Willkommen auf unserem Blog!

Hier findet Ihr neben Hintergrundinformationen über das Weltgeschehen vor allem positive Nachrichten darüber, wie man im menschlichen Miteinander Großartiges erreichen kann.

Sonntag, 23. April 2017

Impfungen; Angriff mit einer tödlichen Waffe_Leonard Coldwell "Dr. C"





Leonard Coldwell Meinung TV: Impfungen sind versuchter Mord und Totschlag. Fakt ist, es gibt nicht einzige Studie, die beweist, dass Impfungen sicher und effektiv darin sind, Krankheiten zu verhindern. Impfungen sind die Ursache für Autismus... der grösste Geldmacher in der Geschichte sind Impfungen.

Links
http://www.ibmsms.de/
http://www.drleonardcoldwell.de/


QuantiSana.TV sehen:
Via Kabel Schweiz 5 mehrfach täglich gemäss Programm
Via Satellit ASTRA täglich von 20:0008:00 Uhr

http://quantisana.tv
http://quantisana.ch
http://quantisana-shop.ch



Quelle und Dank an: www.youtube.com/channel/UCombGe_D0xJOAtLgKh9HbXA

VAXXED – Der Film, der nicht gesehen werden darf | Andrew Wakefield in Berlin





Dr. Andrew Wakefield zu Fakten von & Lügen über VAXXED und die Verbindung von Impfungen und Autismus.

Wir waren auf der Premiere der Dokumentation VAXXED und sprachen neben Andrew Wakefield mit Besuchern und Betroffenen. Verbreitet diese Thematik, um eine öffentliche Diskussion weiter anzuschieben und den ganzen Lügnern und faschistoiden Elementen den Machtmissbrauch zu entziehen, mit dem Millionen Kinder und Familien in den letzten Dekaden zerstört wurden.


Angriff auf die Demokratie – Mit massiven Drohungen VAXXED verhindern?






VAXXED - Der Film, den niemand sehen soll. Umgesetzt wird dieser Angriff auf die Demokratie mit faschistoiden Aktionen bis hin zu physischen Gewaltandrohung gegen Kinomitarbeiter. Beteiligt sind an diese Aktionen die üblichen Verdächtigen wie Correctiv!, Psiram, GWUP & Co inklusive der Mainstreampresse

„Wenn jemand zu dir sagt, dass der Film nicht der Wahrheit entspricht, er falsch sei, ein Mythos, dann überleg mal genau: Wir haben diese Wissenschaftler, bis hin zum Direktor der US-Gesundheitsbehörde (CDC) Julie Gerbering, des schlimmsten humanitären Verbrechens der Weltgeschichte beschuldigt. Diese Leute wurden beauftragt für das Wohlergehen und Sicherheit jedes Kindes in Amerika zu sorgen und sie setzten dies alles aufs Spiel. Also, wenn es auch nur ein lügendes Wort, ein einziges lügendes Wort, in diesem Film gibt, hätten sie uns bis zum Mond und wieder zurück verklagt.“

– Andrew Wakefield



http://vaxxed-derfilm.de/

Unterstütze Dein Kulturstudio:
http://paypal.me/kulturstudio
http://www.spende.kulturstudio.info

Facebook
https://www.facebook.com/Kulturstudio...

http://www.kulturstudio.tv
© kulturstudio 2017





Quelle und Dank an: www.youtube.com/channel/UCHdKTjqrJLJ6akXkI1HsDAg

Stefan Lanka: Viren entwirren - Medizin entwickeln Der Masern-Virus Prozess

Teil 1



Teil 2



Teil 3

kommt bald 


Eine neue Sendung von Ent-decke.net mit Marion Schumann. Zu Gast bei Ent-Decke Radio ist Dr. Stefan Lanka, Wissenschaftler, Biologe und Chef Redakteur des Magazins Wissenschafftplus.

Das Interview mit meinem Gast Dr. Stefan Lanka ist eine Aufzeichnung vom 24. Februar 2017. Ich hab Dr. Lanka am Bodensee besucht.
Dr. Lanka hat sehr viel riskiert und einen Prozeß gewagt, um Raum zu schaffen für neue, wissenschaftliche Erklärungen. Das Interview besteht aus 3 Teilen. Heute senden wir Teil 1 indem es vorrangig um den Masern-Virus Prozeß geht.
Dr. Lanka ist in den letzten Jahren nicht so richtig zu Wort gekommen. Die Berichterstattung über seine Arbeit war sehr einseitig, vieles was er selbst gesagt hat wurde nicht veröffentlicht. Selbst der Ausgang des Prozesses wird entweder nicht richtig dargestellt oder einfach überhaupt nicht erwähnt. Im 2. Teil geht es weiter mit dem Masern-Virus Prozess und darum, was eigentlich ein Virus ist und was uns denn jetzt krank macht. Im 3. Teil hören wir etwas über eine tomographische Technik an der Dr. Lanka arbeitet, es geht um Grundlagenforschung, um Wasser - und um die Ursubstanz des Lebens.
Dr. Lanka ist Biologe und Chef Redakteur des Magazins Wissenschafftplus. Fünf Themenbereiche gehören zu seinem Beratungs-Portfolio: Biologie, Forschung, Medizin, Soziales und Technik.

Wie wir in diesem Interview erfahren werden ist seine Forschung ausgesprochen eigenständig. Aktuelle Ergebnisse der internationalen Wissenschaft fließen ein und Zusammenhänge werden sichtbar. Nicht alles was man heute als Allgemeinwissen bezeichnet wird, ist tatsächlich wirklich wissenschaftlich mit Kontrollexperimenten durchgeführt und dokumentiert.
Dr. Lanka sagt:
Wissenschaft ist sehr wertvoll und wichtig, wenn Aussagen tatsächlich wissenschaftlich sind.
Hierfür müssen drei Kriterien erfüllt sein:
Aussagen sind dann wissenschaftlich, wenn sie
nachvollziehbar und
überprüfbar sind und
Vorhersagen zulassen.
Auf dieser Basis hat Dr. Lanka hat am 24.11.2011 über das Internet ein Preisausschreiben veröffentlicht und darin angeboten, demjenigen 100.000 € zu zahlen, der eine wissenschaftliche Publikation vorlegt, in der die Existenz des Masern-Virus behauptet, bewiesen und dessen Durchmesser bestimmt ist. Das Preisgeld wird nicht ausgezahlt, wenn es sich bei der Bestimmung des Durchmessers nur um Modelle oder Zeichnungen handelt. Um den Preis auf dem Rechtsweg einfordern zu können gelten die Bedingungen des Infektionsschutzgesetzes. Dafür muß die geforderte Publikation vom bundeseigenen Robert Koch-Institut kommen. Das Robert Koch-Institut ist nämlich durch das Infektionsschutzgesetz verpflichtet, eigenständige Forschung zu den Ursachen der behaupteten Infektionskrankheiten zu betreiben und diese zu veröffentlichen.
Der fachfremde Jungarzt, David Bardens meldete sich auf das Preisausschreiben bei Dr. Lanka. Er legte sechs Publikationen aus dem Ausland vor. Eine geforderte Originalarbeit des Robert Koch-Institutes war nicht dabei. Unter Umgehung der klar definierten Regeln des Preisausschreibens klagte der Arzt 2013 beim Landgericht Ravensburg auf Auszahlung der 100.000 €.
Ob David Bardens mit den vorgelegten Dokumenten die Existenz des Masern-Virus bewiesen hat wird uns Dr. Lanka berichten.

Kontakt zu Dr. Stefan Lanka:
Wissenschafftplus Partner-Profil auf Ent-Decke.net
Webseite: www.wissenschafftplus.de
Wichtiger Text mit weiteren Informationen über den Prozess: go Virus go
Weitere Texte mit vielen Details: www.wissenschafftplus.de/blog
PI Wasser von Maunawai: www.maunawai.com

Spenden
Liebe Leser und Zuschauer,
Durch den Masern-Virus-Prozeß, durch die einseitige Berichterstattung der Leitmedien, der rechten bis zur linken Presse, haben wir finanzielle Einbußen hinnehmen müssen. Wir haben durch den Prozeß viel gelernt, sind gestärkt daraus hervorgegangen und das Thema ist durch den Prozeß international bekannt geworden. Dadurch haben wir dazu beigetragen, daß die Fehlannahmen der heutigen Biologie, Medizin und Virologie global erkannt und aufgelöst werden. Ein Ziel unserer Arbeit ist, der tatsächlich wissenschaftlichen Biologie und Medizin, die wir vertreten und weiterentwickeln, Raum zu schaffen.
Was sich noch nicht ausgeglichen hat sind die finanziellen Einbußen. Wir bitten Sie, uns durch Spenden beim Ausgleich zu helfen. Auch das Schreiben und die Herstellung des geplanten Buches zum Masern-Virus-Prozeß benötigt Geld, das wir im Moment noch nicht haben.

WissenschafftPlus Dr. Stefan Lanka
IBAN: DE77700100800705906800
BIC: PBNKDEFF
Postbank München

Wir danken für Ihre Treue und Solidarität, mit der Sie den Gewinn des Masern-Virus-Prozess möglich gemacht haben.

Wir wünschen von Herzen Alles Gute!
Ihr Dr. Stefan Lanka
und das Wissenschafftplus-Team


Marion Schumann
www.Ent-Decke.net


Die Interessengemeinschaft für
besondere Menschen & Unternehmen
Tel.: +49 (0) 172 41 26 105
info@ent-decke.net



Quelle und Dank an: http://quer-denken.tv

Freitag, 21. April 2017

MSM – Organischer Schwefel - Methylsulfonylmethan

MSM – Organischer Schwefel - Methylsulfonylmethan


Ergänzung zu diesen Beitrag: klick hier: 


Schwefelmangel ist weit verbreitet – und das, obwohl die Fachwelt (irrtümlicherweise) von einer ausreichenden Versorgung mit Schwefel ausgeht. Wer jedoch aufgrund einer ungeeigneten Ernährungsweise zu wenig Schwefel zu sich nimmt, kann unter folgenden Symptomen leiden: Gelenkbeschwerden, Probleme mit der Leber, Durchblutungsstörungen, Niedergeschlagenheit, Ängste, stumpfes Haar, fahle Haut, grauer Star, brüchige Fingernägel, schlaffes Bindegewebe und vieles mehr. MSM kann eine solche Mangelsituation beheben und den Körper mit dem dringend benötigten Schwefel versorgen.



 

Unser Körper braucht MSM (Organischen Schwefel)

MSM ist die Abkürzung für Methylsulfonylmethan – auch bekannt als Dimethylsulfon. Dabei handelt es sich um eine organische Schwefelverbindung, die den menschlichen Körper mit wertvollem natürlichem Schwefel versorgen kann. Schwefel ist ein lebenswichtiges Element, und der menschliche Körper besteht zu 0,2 Prozent aus Schwefel.

Auf den ersten Blick scheint dieser Bruchteil eines Prozents nicht der Rede wert zu sein. Betrachtet man die mengenmässige Verteilung der Elemente im menschlichen Körper aber näher, wird die Wichtigkeit des Schwefels mehr als deutlich.

So enthält unser Körper beispielsweise fünfmal mehr Schwefel als Magnesium und vierzigmal mehr Schwefel als Eisen.
Wie wichtig es ist, täglich ausreichend Magnesium und Eisen zu sich zu nehmen, wissen die meisten. Um eine ausreichende Versorgung mit Schwefel dagegen kümmert sich kaum jemand.

Schlimmer noch: Viele sind der Meinung (und so wird es auch meist in den Medien verbreitet), dass in der täglichen Nahrung genügend Schwefel vorhanden sei, weshalb die Notwendigkeit einer zusätzlichen Versorgung mit Schwefel gar nicht realisiert wird.
Das ist auch kein Wunder, denn Schwefel gilt als derjenige Nährstoff, der ernährungswissenschaftlich bislang am wenigsten erforscht wurde.


Mittwoch, 19. April 2017

Kropotkin: Warum der russische Anti-Darwin in der Wissenschaft ein Schattendasein führt

Kropotkin: Warum der russische Anti-Darwin in der Wissenschaft ein Schattendasein führt
 
 
Die Vorstellung einer nicht von politischen und ideologischen Erwägungen vereinnahmten Wissenschaft erweist sich nach wie vor als naiv. Für westliche Hegemonialmächte bedeutete die Vorherrschaft der englischen Sprache auch in diesem Bereich die Diskurshoheit.

Englisch ist die Sprache der Wissenschaft. Wer der Fachwelt seine Forschungsergebnisse präsentieren möchte, der muss ein wissenschaftliches Papier in einem der großen Fachjournale wie Nature oder Science unterbringen. Ob Astrophysiker, Mathematiker, Evolutionsbiologe oder Informationstheoretiker: Wenn es am Englischen hapert, wird aus der Veröffentlichung nichts.

Auch auf dem internationalen Parkett der Diplomatie ist Englisch heutzutage längst die vorherrschende Verkehrssprache. Internationale Verträge und Handelsabkommen liegen zuerst in einer englischsprachigen Standardausfertigung vor. Die Texte werden, wenn überhaupt, erst nachträglich in die Landessprachen der beteiligten Staaten übersetzt.

Dass man in der Politik vergeblich nach der einen objektiven Wahrheit sucht, ist allseits bekannt. In der politischen Arena tobt ein Informationskrieg, aus dem der gewieftere Meinungsmacher als Sieger hervorgeht. Die Informationshoheit lässt sich dabei umso eher erringen, je größer die Reichweite der eigenen Kommunikationsmittel ist.

Der Rang des Englischen als Weltsprache bedeutet für die englischsprachigen Staaten einen kaum zu überschätzenden Vorteil bei der Verbreitung ihrer Botschaft. Sprachhoheit ist Informationshoheit.
Die Naturwissenschaft und die Technik könnte man hingegen zunächst für eine neutrale Zone des politischen Meinungskampfes halten. Nach welchen Gesetzmäßigkeiten schwarze Löcher entstehen, wie sich die biologische Entwicklung der Arten vollzogen hat oder welche Hardware ein neuartiger Quantencomputer benötigt – das alles sind universelle Fragen, für deren Beantwortung es nicht auf die Muttersprache desjenigen ankommt, der darüber nachdenkt.


Dienstag, 18. April 2017

13 positive Wirkungen der Zitrone, die du evtl. noch nicht kanntest!

Zitronen verleihen verschiedensten Gerichten ein besonderes Aroma.

Mit dem Duft einer Zitrone verbinden wir zudem Reinheit und Sauberkeit, da auch viele Reinigungsmittel oder auch Duftkerzen danach riechen.

Doch Zitronen haben noch viel mehr geniale Eigenschaften, die du unbedingt nutzen solltest. Sie können sogar bei der Bekämpfung von Krankheiten behilflich sein!


Pixabay

Montag, 17. April 2017

Kein Kompost! Darum solltest du Bananenschalen essen.



Die meisten Menschen essen Bananen und schmeißen die Schale weg. Dabei stecken hier viele richtig gute und wichtige Inhaltsstoffe drin. Wenn du liest, was alles im Äußeren der Frucht steckt, wirst du dir auch zweimal überlegen, ob du die Schale wirklich wegschmeissen willst.

Um sich ein bisschen an den Geschmack zu gewöhnen, kannst du die Schalen im Mixer in Shakes mit einrühren. Je reifer die Banane ist, desto weicher ist dann auch die Schale. Wichtig ist natürlich, nur Bio-Bananen zu verwenden und die Schale vorher richtig gründlich zu waschen.

Hier sind die Vorteile von Bananenschalen.


Sonntag, 16. April 2017

Das erste Einkaufszentrum der Welt ?_ für reparierte und recycelte Waren eröffnet in Schweden




Erstes Kaufhaus_?_Nichts Neues !__ siehe z.B. hier: 

Das weltweit erste Einkaufszentrum für recycelte und reparierte Waren verhindert, dass Gegenstände unnötigerweise auf Müllhalden abgeladen werden. Dieses Unternehmen ist gut für die Umwelt und es hat die Wirtschaft angekurbelt.

Weil die Menschen in Gesellschaften der ersten Welt darauf konditioniert worden sind zu glauben, sie würden die neueste Technologie brauchen, oder auch neue Kleidung für jede Saison und Geräte, die immer so aussehen, als kämen sie gerade frisch aus dem Katalog – deshalb werfen die Konsumenten alltäglich viele absolut einwandfreie Gegenstände weg.


Samstag, 8. April 2017

Die ganze Geschichte ist eine einzige Kette von Verschwörungen_Lisa Fitz:





Nachdem Lisa Fitz im letzten Interview, massive Kritik am politischen Establishment geübt hat, legt sie im neuen Interview bei SchrangTV-Talk den Finger in die Wunde.

Sie gehört zu den ganz wenigen Promis die den Mut haben, öffentlich die Wahrheit zu sagen.

Dieses Interview ist ein Muss für jeden mündigen Bürger.

Hier einige Zitate aus dem Interview:

- „Der 11.9. stinkt von vorne bis hinten“

- Lisa Fitz zu RTL II: „Die Gehirnleistung sinkt mit Unterforderung. Nach ein paar Wochen Strand und Bildzeitung um die 20%“

- „Wenn ich finde, dass zu viele Flüchtlinge kommen, dann bin ich nicht rechtsradikal“

- „Eine gespaltene Gesellschaft hat kein Rückgrat, hat Angst, lässt sich leicht manipulieren“

- „1 Gramm Information wiegt mehr als 1000 Tonnen Meinung“

Für alle, die es noch nicht kennen, hier das Vorgängerinterview bei SchrangTV-Talk, das bisher über 150.000 Aufrufe hatte:
https://youtu.be/LFQA_dweELs

Verpasst in Zukunft nicht die neuesten Interviews und meldet euch bei unserem kostenlosen Newsletter an:
http://www.macht-steuert-wissen.de/ne...




Quelle und Dank an: SchrangTV-Talk/www.youtube.com/channel/UCjSkyrjqPeMwubZU0CnScXA 

Ehemaliger n-tv Moderator packt aus: Politik veruntreut immer mehr das Geld der Bürger




Der bekannte Börsenexperte und ehemalige n-tv und N24 Moderator Michael Mross gab bei SchrangTV-Talk nach seinem schweren Unfall ein brisantes Interview. Derzeit gibt er mit MMnews den größten Wirtschaftsblog Europas heraus. Er wurde zu folgenden Themen befragt:

- Warum werden durch die Politik gerade Arbeitnehmer und Angestellte enteignet?
- Warum wird Deutschland bei Anhebung der Zinsen Pleite gehen?
- Wann wird die Euro-Bombe platzen?
- Warum werden die Begriffe verdreht? ( Wer Energiewende kritisiert, ist ein Umweltstänkerer. Wer Flüchtlingspolitik kritisiert, ein Ausländerfeind. Wer EU kritisiert, ist gegen Europa.)
- Warum kommt die Energiewende einer Umverteilung von Arm nach Reich gleich?
- Warum wird, wer vom Mainstream abweicht, als Rechtsradikaler, Rechtspopulist oder Verschwörungstheoretiker beschimpft?
- Warum führt die Political Correctness ein Eigenleben und wird gefährlich für uns alle?
- Warum ist ein Bargeldverbot nur in entwickelten Ländern wie Deutschland und Schweden möglich?
- Ist Donald Trump authentisch oder auch nur ein Teil der korrupten Eliten?
- War der Unfall, der ihm beinahe das Leben kostete, doch ein Anschlag?
Die Antworten und noch viel mehr im aktuellen Video bei SchrangTV-Talk:




Quelle und Dank an: SchrangTV-Talk/www.youtube.com/channel/UCjSkyrjqPeMwubZU0CnScXA

Donnerstag, 6. April 2017

Silvana Heißenberg im Exklusivinterview: „Mir verbietet keiner den Mund! „

Die Schauspielerin Silvana Heißenberg lässt sich vom linken
Gesinnungsterror nicht einschüchtern. Foto: Silvana Heißenberg


Sie ist eine europaweit bekannte Schauspielerin und Model. Zuletzt war sie in Serien wie „Einsatz in Köln“ oder „Auf Streife“ bei den Sendern RTL und Sat 1 zu sehen. Allerdings nur so lange, bis sie anfing Kritik am etablierten politischen System zu üben. Ihre Aufträge fielen aus, sie war einem regelrechten Druck von Links ausgesetzt und musste um ihre Existenz bangen. Silvana Heißenberg hat aber Mut genug, trotzdem den Mund aufzumachen und Kritik an der Zuwanderungspolitik, Kanzlerin Angela Merkel und die Zustände in Deutschland zu üben.

unzensuriert.de gab sie ein exklusives Interview.

Viele Politiker würden die berechtigten Ängste der Bevölkerung, gerade von Mädchen und Frauen nicht verstehen wollen und stattdessen absurde Ratschläge geben, man solle „eine Armlänge Abstand halten“ und „Bändchen & Laufschuhe“ gegen sexuelle Übergriffe von „Geflüchteten“ tragen, glaubt Heißenberg. Merkel meine, dass auch „Blockflötenspielen“ hilfreich sei.

Dieser unmenschliche Hohn sei der Schauspielerin zu Folge gar nicht in Worte zu fassen. „Politiker sind nur die Angestellten des Volkes und haben ausschließlich die Interessen ihres Volkes zu vertreten und von sonst niemandem“.
Auf Facebook zeigt sich die Schauspielerin weiterhin kämpferisch: 

 „Verschließe ich meine Haustüre, weil ich die Menschen draußen hasse? Nein! Ich verschließe sie, weil ich die Menschen drinnen liebe, sie mir wichtig sind, und ich sie schützen möchte. Aus diesem Grund haben Türen Schlösser und Staaten Grenzen.“

Frau Heißenberg, wie kam es dazu, dass Sie sich öffentlich zur derzeitigen politischen Lage äußerten? 


Mittwoch, 5. April 2017

Laßt uns einfach mal über den Tod sprechen

Tabubruch._- - - Eva Herman, Andreas Popp:  

Ergänzung zu diesen Beitrag: klick hier: 







Eva Herman und Andreas Popp sprechen mit Michael Friedrich Vogt erstaunlich offen über den Tod.
Das Thema Sterben wird in unserer Gesellschaft immer noch weitgehend verdrängt. Sorge und Furcht, Abwehr und Ignoranz herrschen dazu. Eva Herman und Andreas Popp schrieben gemeinsam das aus ihrer Sicht längst überfällige Buch Tabubruch, denn in der Vergangenheit mußten die beiden Autoren feststellen, daß viele Menschen kaum über ein Wissen über das Leben und Sterben verfügen. Wie eine schwere Strafe erscheint er vielen, obwohl doch jedem Einzelnen ganz gewiß dieses Ereignis eines Tages bevorsteht.

Viele wissen nicht: In Wahrheit ist der Tod nichts anderes als ein Weiterleben, eine Neugeburt in eine andere Daseins-Ebene. Das Leben geht im Jenseits todsicher weiter.

Michael Friedrich Vogt führt ein sensibles und hochspannendes Interview mit den beiden Autoren. Es ist eine faszinierende Reise durch das Dies- und Jenseits, eine mutige Wanderung zwischen den Welten. Es ist dies auch ein Thema, zu welchem Herman und Popp sich nie zuvor so offen äußerten.

Andreas Popp spricht über Besuche aus dem Jenseits
Der jahrelang erfolgreiche Unternehmer Andreas Popp berichtet über mehrfache Besuche Jenseitiger in der Nacht, die er vor wenigen Jahren erhielt. Wer hätte je gedacht, daß Popp einmal dazu Stellung nehmen wird? Der Wirtschaftsexperte dazu: „Nur wenige Menschen stellen die wichtigen Sinnfragen: Wer bin ich? Woher komme ich? Und wohin werde ich gehen?

Die ehemalige Tagesschausprecherin und Journalistin Eva Herman beschäftigt sich schon lange mit diesen Themen, vor allem, seit sie die letzten Tage mit ihrer Mutter an deren Sterbebett verbrachte, welche sie heute mit als wertvollste und beglückendste Lebenszeit bezeichnet.

In TABUBRUCH zeigen die Autoren den ganz einfachen Weg, den jeder Mensch schon zu Lebzeiten einschlagen kann, um jegliche Furcht vor dem Übergang, vor dem Tod, zu verlieren. Die Arbeit Hermans und Popps gründet sich auf wissenschaftlichen Untersuchungen und zahlreichen Erfahrungsberichten, sowie auf tiefgründigen Recherchen über die irdische und geistige Welt.

Das Gespräch mit Michael Friedrich Vogt streift die wichtigsten Grundlagen für jeden Menschen, um den ewigen Kreislauf des Lebens und Sterbens verstehen zu lernen und frei zu werden von jeglicher Angst vor dem Tod. Ein unverzichtbares Wissen im Umgang mit schweren Krankheiten, ein wertvoller Freund für jeden Sterbehelfer, immenser Trost am Sterbebett sowohl für die Hinterbliebenen wie für den Sterbenden selbst.

Eines ist sicher:
Das Leben nach dem Tod ist keine tröstende Hoffnung, sondern eine Tatsache, mit der jeder rechnen muß.

Eva Herman und Andreas Popp
TABUBRUCH: Lasst uns einfach mal über den Tod sprechen
Veröffentlichungstermin 20. März 2017
Leonardo-Verlagshaus München
ISBN-Nummer: 9783981754223
Verkaufspreis: 18,60 Euro





Quelle und Dank an: Querdenken.TV/www.youtube.com/channel/UCX-qHXkGBMZoY8se0v4CWNg

Fisch: Das giftigste Lebensmittel der Welt



Fisch ist gesund… Das war einmal!

Im Gegensatz zu dem was die Meisten glauben, ist Fisch inzwischen das Ungesündeste was es gibt.

Fisch ist radioaktiv verstrahlt und voll von Giftstoffen.



In den vielen Fjorden werden jedes Jahr viele Millionen Lachse gezüchtet. Um diese Mengen Zuchtfisch vor Krankheiten zu schützen, werden eine Unmenge von Pestiziden oder Antibiotika an die Tiere verfüttert.

Das nimmt derartige Ausmaße an, dass inzwischen der Grund des Meeres unter den Fischgehegen vollkommen verdreckt ist. Zum Teil türmen sich dort bis zu 15 Meter dicke Schichten mit Ablagerungen in Form von Fäkalien oder Schädlingsbekämpfungsmitteln auf, die dort ihre Schadstoffe ausgasen.

Sogar der Fischverkäufer warnt bereits vor Fisch

Die Belastung aufgrund verschiedener Gifte in Fischarten, wie speziell dem Lachs, ist inzwischen so gravierend, dass skandinavische Fischverkäufer bereits vor dem Verzehr ihres eigenen Fisches warnen. Sogenannte Fettfische sollten maximal einmal die Woche zu sich genommen werden und Schwangeren wird ganz von Lachs und Co abgeraten.

Dabei sind die Auswirkungen recht vielfältig. Versuche an Ratten haben ein deutlich erhöhtes Risiko gezeigt an Diabetes zu erkranken. Denn aufgrund der Umweltverschmutzung wird die Fettleibigkeit gefördert.

Auch steigt das Krebsrisiko für den Menschen. Genau wie Schwangeren wird auch Krebspatienten von Fettfischen wie Lachs, Hering, Dorsch und Thunfisch dringend abgeraten.

Irgendwie absurd, dass wir das heute freiwillig zu uns nehmen und zudem als Delikatesse anpreisen!


Fisch ist das giftigste Lebensmittel










Quelle und Dank an: http://marialourdesblog.com